OnlineFriedhof.net

Online Friedhof - Internationale Portale unter der Lupe

Wir listen hier internationale Online-Friedhöfe (auch „Internetfriedhof“, „Netzfriedhof“ oder „virtueller Friedhof“ genannt), welche wir vorab genau unter die Lupe genommen haben. Online-Friedhöfe sind Webseiten, auf denen für Verstorbene eine oder mehrere Gedenkseiten erstellt werden können. Mit diesen Gedenkseiten können Familienangehörige und Freunde, aber auch Fremde ihre Kondolenz bezeugen.

Es werden Online-Friedhöfe aus Deutschland, Österreich, Niederlande, Schweiz, Australien, Großbritanien und den USA aufgeführt. Alle hier gezeigten Online Friedhöfe sind optisch ansprechend (Kriterium: Darstellung/ Gestaltung) und/oder leicht zu bedienen (Kriterium: Benutzerfreundlichkeit). In das Bewertungskriterium "Allgemeine Bewertung" fließt neben allgemeinen Kriterien zudem stark die Preisgestaltung ein. Im Bestfall erfüllt der Online-Friedhof alle Kriterien mit Bravour. Kosten- und werbefreie Online Friedhöfe haben stets einen Vorteil und schneiden hier meist sehr gut ab. Nicht zuletzt fließt natürlich auch unsere subjektive Meinung mit ein. Aufgrund der redaktionellen Prüfung bieten alle hier aufgeführten Webseiten eine konstant hohe Qualität und bieten damit einen würdevollen Platz für Verstorbene.

Wenn Sie selbst einen Online Friedhof betreiben und hier noch nicht aufgeführt werden, können Sie uns gerne eine E-Mail senden. Wir nehmen Ihren Online-Friedhof gerne unter die Lupe und stellen diesen ggf. auf OnlineFriedhof.net vor. Frisch gestartete Dienste nehmen wir in aller Regel nicht auf, da wir hier kaum abschätzen können wo die Reise hingeht.

Wissenswert: EternalFlame ist 1995 ans Netz gegangen und damit der erste Online-Friedhof weltweit überhaupt. Leider wurde der Dienst eingestellt, der Online Friedhof ist nicht mehr begehbar.


Inhaltsverzeichnis:



Liste der Online Friedhöfe:

DEUTSCHLAND:

Online Friedhof Gedenkseiten.de

Gedenkseiten.de

Webseite: www.gedenkseiten.de
Preis: Basis kostenfrei / Premium 27,00 €/Jahr
Werbefrei: Ja
Betreiber: Oliver Schmid

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Gedenkseiten.de hat nach über einem Jahr Planung und Entwicklung am 26.08.2011 die Pforten geöffnet. Mit über 30 Mio. Seiten- aufrufen, 370.000 angelegten Gedenkseiten und Kerzen ist die Webseite bereits jetzt eines der größten Gedenkportale in Deutschland. 

Link: www.gedenkseiten.de

Online Friedhof InFrieden.de

InFrieden.de

Webseite: www.infrieden.de
Preis: Basis kostenfrei
Werbefrei: Ja
Betreiber: VRS Media GmbH & Co. KG

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Trauernde können eine Gedenkseite für verstorbene Familienmitglieder und Freunde anlegen.  Darüber hinaus lädt das Portal zum Austausch zu Themen rund um Tod, Trauer und Beistand ein. Das Anlegen einer Premium-Gedenkseiten ist kostenpflichtig

Link: www.infrieden.de

Online Friedhof doolia.de

Doolia

Webseite: www.doolia.de
Preis: Basis kostenfrei / Premium 39,90 € einmalig
Werbefrei: Ja
Betreiber: Doolia UG (haftungsbeschränkt)

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Doolia ist eine moderne Ableitung des theologischen Begriffs Dulia, das im weiteren Sinn Verehrung bedeutet. Wir würden dieses Wort für uns lieber mit einer Mischung aus Zuneigung und Respekt übersetzen, die auch vor dem Tod nicht Halt macht. 

Link: www.doolia.de

Online Friedhof zuspruch.de

zuspruch.de

Webseite: www.zuspruch.de
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Ja
Betreiber: Tom Rollenhagen

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Die Nutzer tragen zu dem Inhalt der Website zuspruch.de bei, indem sie einen Nachruf anlegen und somit an den Verstorbenen erinnern. Nachrufe können durch persönliche Beiträge, Fotos und kurze Filmausschnitte ergänzt werden. 

Link: www.zuspruch.de

Online Friedhof Viternitas

VITERNITAS

Webseite: www.viternity.org
Preis: Premium 24,00 € einmalig
Werbefrei: Ja
Betreiber: VITERNITAS e.V.

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Das virtuelle Kondolenzbuch von VITERNITAS bietet Angehörigen auch abseits der Bestattungszeremonie die Möglichkeit ihrer Trauer angemessen zu artikulieren. Sie haben hier die Möglichkeit sehr ansehnliche Gedenkseiten zu erstellen.

Link: www.viternity.org

Online Friedhof Kerze-anzünden.de

Kerze-anzünden.de

Webseite: www.kerze-anzünden.de
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Nein
Betreiber: Oliver Schmid

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Kerze-anzünden.de hat am 01. März 2010 die Pforten geöffnet. Mit über 130.000 entzündeten Kerzen ist das Portal bereits jetzt eines der größten Gedenkportale in Deutschland zum entzünden von würdevollen Trauer-Kerzen.

Link: www.kerze-anzünden.de

Online-Friedhof Trauer.de

Trauer.de

Webseite: www.trauer.de
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Nein
Betreiber: VRS Media GmbH & Co. KG

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Trauer.de bietet in erster Linie die klassische Traueranzeige bzw. Todesanzeige. Virtuelle Kondolenzen und Gedenkkerzen sind auf Trauer.de ebenso zu finden, stehen allerdings nicht deutlich genug im Vordergrund. Dennoch listen wir Trauer.de hier.

Link: www.trauer.de

Online Friedhof cemeon.de

cemeon.de

Webseite: www.cemeon.de
Preis: Basis kostenfrei / Premium 19,95 Euro einmalig
Werbefrei: Nein
Betreiber: media desktop GbR (Matthias Reichel & Denis Werner)

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Hier werden Sie virtuell unsterblich. cemeon bietet Ihnen die Möglichkeit Angehörigen, Freunden oder liebgewonnenen Menschen einen pietätvollen Platz in den Weiten des Internets zu geben. Erreichbar von Überall und wenn gewünscht für Jedermann.

Link: www.cemeon.de

Online Friedhof aspetos.at

ASPETOS

Webseite: www.aspetos.de
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Nein
Betreiber: 11media communications gmbh

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Seit mehr als einem Jahrzehnt nutzt Österreich nun das Internet. Seitdem wurde durch die neuen Medien Vieles erleichtert. Nur im Bereich der Trauer gab es bisher keine sinnvollen Ansätze. Diese Lücke möchte ASPETOS schließen. 

Link: www.aspetos.de

Online Friedhof inGedenken.de

inGedenken.de

Webseite: www.ingedenken.de
Preis: 98,00 Euro pro Jahr
Werbefrei: Ja
Betreiber: evolver portals GmbH

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: ingedenken.de ist ein Gedenkportal mit einem bekannten Ansatz. Das Portal ermöglicht persönliche Premium-Gedenkseiten anzulegen und der Familie, Freunde und Bekannte am Gedenken teilhaben zu lassen.

Link: www.ingedenken.de

Online Friedhof strassederbesten.de

strassederbesten.de

Webseite: www.strassederbesten.de
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Nein
Betreiber: Torsten Dittrich

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Hier können Sie kostenlos Gedenkseiten, für die Menschen erstellen, die in Ihrer Erinnerung für immer weiterleben sollen. Ganz egal, ob es sich dabei um einen Familienangehörigen, Freund oder prominenten Menschen handelt.

Link: www.strassederbesten.de

Online Friedhof gedenkportal.de

Gedenkportal.de

Webseite: www.gedenkportal.de
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Ja
Betreiber: powerlab Software & Services GmbH

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: So einzigartig, wie das gelebte Leben war, so einzigartig sollte auch die dazugehörige Gedenkseite sein. Das moderne Denkmal an einen Menschen steckt voller Liebe und Details, es kann flexibel gestaltet und von jedem Ort der Welt besucht werden.

Link: www.gedenkportal.de

Online Friedhof eternity-vision.de

Burify

Webseite: www.burify.com
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Ja
Betreiber: Alexander Preidler & Matthias Schwaiger

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Sie können hier kostenfreie virtuelle Gräber für verstorbene Angehörige oder Freunde anlegen und haben die Möglichkeit, Gräber der Öffentlichkeit zugänglich zu machen oder zu verbergen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit das angelegte Grab zu deaktivieren oder zu löschen

Link: www.burify.com

Online Friedhof memorta.com

memorta.com

Webseite: www.memorta.com
Preis: Basis kostenfrei / Premium 48,00-135,00 € einmalig
Werbefrei: Ja
Betreiber: smc global service GmbH

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Memorta.com ist ein Portal, in dem man für verstorbene Familienmitglieder, Verwandte, Freunde oder Kollegen eine „Gedenkseite“ (Memo) erstellen kann, um diese Person(en) sowohl für sich als auch für andere Menschen unvergesslich zu machen.

Link: www.memorta.com

Online Friedhof stayalive.com

Stayalive

Webseite: www.stayalive.com
Preis: 14 Tage kostenfrei, anschließend 19,90-499,00 € einmalig
Werbefrei: Ja
Betreiber: Stayalive Portal GmbH & Co. KG

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Gedenken Sie Ihrer Freunde & Verwandten, hinterlegen Sie Fotos & Dokumente, bleiben Sie mit Verstorbenen in Verbindung. Außerdem können Sie hier Ihr eigenes Denkmal setzen und bestimmen zudem selbst, Wer Was Wann sehen kann.

Link: www.stayalive.com

Online Friedhof mymemorial24.de

MyMemorial24.de

Webseite: www.mymemorial24.de
Preis: 6 Monate kostenfrei, anschließend 89,00-399,00 € einmalig
Werbefrei: Ja
Betreiber: LaWETA GmbH

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Der Online Friedhof von Mymemorial24.de ist weltweit und rund um die Uhr erreichbar. Familie und Freunde des Verstorbenen leben oft weit auseinander – die Gedenkseiten für Verstorbene ermöglichen eine gemeinsame Trauer und ein gemeinsames Erinnern.

Link: www.mymemorial24.de

Online Friedhof eternity-vision.de

Eternity-Vision.de

Webseite: www.eternity-vision.de
Preis: Basis kostenfrei / Premium 29,99 - 499,99 €
Werbefrei: Ja
Betreiber: Eternity Vision Ltd.

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Der Basistarif ist der richtige Tarif für Sie, wenn Sie sich kostenlos bei Eternity Vision anmelden wollen, um beispielsweise Kondolenzbücher bearbeiten zu können, oder die Volltextsuche in der Galerie nutzen zu können. Darüber hinaus wird es kostenpflichtig.

Link: www.eternity-vision.de

ÖSTERREICH:

Online Friedhof aspetos.at

ASPETOS

Webseite: www.aspetos.at
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Nein
Betreiber: 11media communications gmbh

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Seit mehr als einem Jahrzehnt nutzt Österreich nun das Internet. Seitdem wurde durch die neuen Medien Vieles erleichtert. Nur im Bereich der Trauer gab es bisher keine sinnvollen Ansätze. Diese Lücke schließt nun ASPETOS mit den virtuellen Gedenkseiten.

Link: www.aspetos.at

NIEDERLANDE:

Online Friedhof de.respectance.com

Respectance.com

Webseite: www.respectance.com
Preis: 3 Wochen kostenfrei, anschließend 29,95 €/Jahr
Werbefrei: Ja
Betreiber: Respectance Holding B.V. (Richard Derks & Todd Wilkinson)

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Respektanz ist ein Ort an dem Hinterbliebene einen persönlichen Tribut erstellen und wo Familie und Freunde zusammentreffen, um gemeinsame Erinnerungen zu teilen und die vielen unvergesslichen Momente, die Sie zusammen verbracht haben, für immer zu erhalten.

Link: www.respectance.com

UNITED STATES:

tributes.com

Tributes.com

Webseite: www.tributes.com
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Nein
Betreiber: Tributes, Inc.

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Tributes.com ist laut eigenen Angaben weltweit mit Abstand das meistbesuchte Gedenkportal. Tributes.com schreibt auf der Webseite über sich selbst: "At Tributes.com we believe that Every Life has a Story that deserves to be told and preserved."

Link: www.tributes.com

tributes.com

Memory-of.com

Webseite: www.memory-of.com
Preis: 49,95 USD/Jahr
Werbefrei: Ja
Betreiber: TelNET

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Mit über 35.000 Besuchern und mehr als 2.5 Millionen virtuellen Kerzen täglich ist Memory-of.com nach eigenen Angaben weltweit die größte Erinnerungsseite im Internet. Es werden prominente Gedenkseiten gezeigt. Gestartet ist die Trauer-Webseite im Herbst 2004.

Link: www.memory-of.com

BELGIEN:

inmemoriam.be

inmemoriam.be

Webseite: www.inmemoriam.be
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Nein
Betreiber: Inmemoriam nv

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Die Gedenkseite/Trauerseite ist farblich sehr angenehm abgestimmt und bietet die Möglichkeit kostenfrei und in einem stilvollen Ambiente einen virtuellen Platz der Erinnerung zu schaffen. Es werden prominente Gedenkseiten gezeigt.

Link: www.inmemoriam.be

UNITED KINGDOM:

Gonetoosoon.org

Gonetoosoon.org

Webseite: www.gonetoosoon.org
Preis: Kostenfrei
Werbefrei: Ja
Betreiber: Gone Too Soon Ltd.

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Die Gedenkseite von Gonetoosoon.org bieten eine kostenlose Möglichkeit online Gräber bzw. Denkmäler zu gestalten. Das Portal ist farblich wundervoll abgestimmt und bietet Kondolenzen einen äußerst würdevollen Platz im Netz.

Link: www.gonetoosoon.org

tributes.to

Tributes.to

Webseite: www.tributes.to
Preis: Nein
Werbefrei: Ja
Betreiber: tributes.to

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Das Portal bietet virtuelle Gedenkseiten bzw Gräber und Gedenkstätten. Das Trauer-Portal ist ebenso farblich sehr ansehnlich abgestimmt und bietet virtuellen Kondolenzen bzw. Gräber einen wundervollen und dauerhaften Platz im Netz.

Link: www.tributes.to

AUSTRALIEN:

tributes.to

Imorial.com

Webseite: www.imorial.com
Preis: 49,95 USD (einmalig)
Werbefrei: Ja
Betreiber: Cinnic Interactive Pty Ltd

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Es wird ein sehr ruhiges und ansprechendes Design angeboten. Im stilvollen in blau gehaltenen und werbefreien Rahmen können hier kostenlose und hochwertige kostenpflichtige Gedenkseiten bzw. virtuelle Gräber angelegt werden.

Link: www.imorial.com

GESCHLOSSEN:

EternalFlame.com

EternalFlame.com

Webseite: www.eternalflame.com
Preis: Unbekannt
Werbefrei: Unbekannt
Betreiber: Unbekannt

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Der Online-Friedhof EternalFlame.com ist 1995 ans Netz gegangen und damit einer der ersten Online-Friedhofe weltweit überhaupt. Leider wurde der Dienst eingestellt.

Link: www.eternalflame.com

Online Friedhof eMorial.de

eMORIAL

Webseite: www.emorial.de
Preis: Basis kostenfrei / Premium 49,00 Euro einmalig
Werbefrei: Ja
Betreiber: eMORIAL GbR

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Am 01.07.2008 startet die eMORIAL GbR den ersten virtuellen Friedhof im deutschsprachigen Internet. Es können Privatpersonen, aber auch Vereine oder Firmen kostenfreie und kostenpflichtige Erinnerungsseiten für Verstorbene anlegen.

Link: www.emorial.de

Online Friedhof longerlive.de

Longerlive.de

Webseite: www.longerlive.de
Preis: 79,00 Euro einmalig
Werbefrei: Ja
Betreiber: Longerlive GmbH

Benutzerfreundlichkeit:
Darstellung/ Gestaltung:
Allgemeine Bewertung:

Beschreibung: Bei Longerlive richten Sie persönliche Gedenkseiten ein, die individuell gestalten und mit Erinnerungen sowie wichtigen Momenten Ihres Lebens füllen können. Speichern Sie Texte, Bilder und Videos bis zu 20 Jahre nach Ihrem Tod.

Link: www.longerlive.de


Was ist ein Online Friedhof?

Als Online-Friedhöfe werden in aller Regel Websites bezeichnet, auf denen für Verstorbene eine oder mehrere Gedenkseiten erstellt werden können. Mit diesen Seiten können Familienangehörige und Freunde, aber auch Fremde ihre Kondolenz bezeugen. Online Friedhöfe gibt es sowohl für Menschen, als auch für Haustiere. Die ersten Online Friedhöfe gab es bereits Anfang der 1990er Jahre. Die Entstehung und Verbreitung erfolgte meist durch amerikanische Internetseiten. Heute entwickeln sich in zahlreichen Ländern Online-Friedhöfe zu wichtige Anlaufpunkten für Menschen im Internet.

Vorteile und Nachteile von Online-Friedhöfen?

Vorteile von Online Friedhöfen sind eindeutlich und in erster Linie eine weltweite Erreichbarkeit und darüber hinaus die individuelle Gestaltung bei relativ geringen Kosten. Eine Online-Friedhof ist nicht nur kurzzeitig einsehbar, wie eine Todesanzeige in einer lokalen Zeitung, sondern permanent abrufbar. Es besteht außerdem die Möglichkeit für einen Trauerort bei Bestattung auf der „Grünen Wiese“ ohne persönliche Grabstätte. Online Friedhöfe bieten in der Regel die Möglichkeit, eine eigene Gedenkseite für den Verstorbenen zu erstellen. Diese Seite wird häufig als „Online-Grab“ bezeichnet. Auf der Gedenkseite können Texte, Videos und Bilder veröffentlicht werden, die der Nachwelt den Verstorbenen in Erinnerung rufen. Oft können virtuelle Kerzen angezündet werden. Auch das Anlegen von Familienstammbäumen ist bei einigen online Friedhöfen möglich.

Die Nutzung eines online Friedhofs kann eine Hilfe bei der Bewältigung der Trauer sein, jedoch die Abschiednahme am Grab des Verstorbenen nicht ersetzen. Ein deutlicher Nachteil von Online-friedhöfen ist, dass es bei nicht moderierten Kondolenzlisten zu verletzenden Einträgen kommen kann, die die Angehörigen zusätzlich belasten. Hier ist es wichtig, dass Sie darauf achten, einen moderierten Online-Friedhof zu wählen. Bleiben Kondolenzseiten über Jahre bestehen und werden nicht regelmäßig geprüft, steigt die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Einträge. Virtuelle Gräber bieten dennoch eine würdevollen Platz die eigene Trauer zu verarbeiten.

Wie kommen die Bewertungen auf OnlineFriedhof.net zustande?

Nachdem wir den Online-Friedhof unter die Lupe genommen haben, bewerten wir diesen subjektiv udn unter berücksichtigung der eingangs formulierten Bewertungskriterien aus unserer Sicht und veröffentlichen den Online Friedhof ink. unserer Bewertung auf OnlineFriedhof.net. Anschließend haben die Besucher von OnlineFriedhof.net die Möglichkeit den Online Friedhof zu bewerten.

Mittlerweile haben wir von über 1.000 Besuchern E-Mails mit persönlichen Meinungen und Eindrucken erhalten. Diese meinungen sind alle hier eingeflossen. Die Preisgestaltung der Online-Friedhöfe ist offenbar ein wichtiges Kriterium, daher schneiden kostenlose und/oder kostengünstige Dienste hier sehr gut ab. Sollten Sie mit der Bewertung nicht glücklich sein oder gar den eigenen Online Friedhof in der Zwischenzeit weiterentwicklet haben, lassen Sie uns diese wissen, dann unterziehen wir diesen natürlich gerne nochmals einer Bewertung.

Wann bietet OnlineFriedhof.net eine Übersicht aller Tierfriedhöfe?

Wir haben bereits mit der Tierfriedhof-Recherche begonnen und betrachten und testen aktuell zahlreiche Grabstätten bzw. virtuelle Gräber und Online-Friedhöfe im Netz für Tiere. So genannte Tierfriedhöfe. Bereits in wenigen Wochen bieten wir Ihnen hier eine Übersicht und allgemeine Informationen zu Gedenkstätten für Tiere (virtueller Tierfriedhof). Wir stellen fest, dass sich für die Hinterbliebenen die Trauer um ein Tier bzw. Trauerarbeit in keinster Weise von der Trauer um einen Menschen unterscheidet. Trauer ist Trauer, ob für Mensch oder Tier.

Allerdings müssen wir ebenso feststellen, das die Angebote für Tiere beiweitem nicht so weit entwicklet sind, wie es die Angebote für Menschen sind. Bitte gedulden Sie sich daher noch, die Tierfriedhof-Recherchen sind bald beendet und anschließend hier veröffentlicht. Diese werden hier unter "Tierfriedhöfe" gesondert gelistet.

Was passiert, wenn ein Online-Friedhof schließt?

Die Schließung eines Online-Friedhofes ist für viele eine Horrorvorstellung. Das erstellte Grab ist weg! Die Gedenkseite ist nicht mehr erreichbar! Alle Einträge und Kerzen sind weg! Erst haben Sie mühevoll eine persönliche Gedenkseite angelegt und nun können Sie nur noch zusehen, wie die virtuelle Gedenkstätte entschwindet. Auch wenn Online-Friedhöfe gerne mit derartigen Versprechen arbeiten, gibt es keine Garantie, dass eine virtuelle Gedänkstätte dauerhaft bestehen bleibt.

Schauen Sie daher auch und gerade bei kostenfreien Angeboten zwei mal hin. Es gilt daher die Grundregel: Schauen Sie sich vorab genau an, wen Sie vor sich haben. Können Sie dieser Webseite bzw. dem Anbieter vertrauen? Wer steckt dahinter? Handelt es sich um eine Firma/GmbH, eine Privatperson oder einen Einzelunternehmer? Wie lange existiert dieser Online-Friedhof? Wie viele Mitglieder sind bereits vorhanden? Sind die Mitglieder zufrieden? Wird stetig an dem Online-Friedhof gearbeitet oder wirkt dieser ungepflegt? Wie wird in Foren und/oder der Presse über den Dienstberichtet? Wenn Sie diese Fragen durchgearbeitet haben, treffen Sie mit Sicherheit die bestmögliche Wahl. Und schließlich geht ist nichts Weniger als die dauerhafte/zuverlässige und würdevolle Erinnerung im virtuellen Raum.

Warum sind die Online Friedhöfe der großen Verlagshäuser nicht aufgeführt?

Die Online Friedhöfe der großen Verlagshäuser sind uns nicht entgangen, im Gegenteil, wir haben uns wirklich jeden einzelnen virtuellen Friedhof der Verlagshäuser sehr genau angesehen. Leider macht sich hier wirklich kein einziger Verlag die Mühe etwas Sinnvolles und vor allem Eigenes auf die Beine zu stellen, denn alle Verlagshäuser setzen auf eine der drei etablierten Software-Services. Entsprechend schwingen alle, sowohl optisch als auch bzgl. der Funktionalität, bis hin zu exakt gleichen Ratgeber-Artikeln und Grafiken, im Gleichklang. Gerade bei den Verlagshäusern darf aufgrund finanzieller Mittel und jahrzehntelanger Erfahrung in diesem Bereich mehr erwartet werden.

Gegen die Software-Services an sich gibt es nichts zu sagen, diese liefern eine relativ solide Arbeit ab, dies ist jedoch aus unserer Sicht als Verlag nicht akzeptabel und bei weitem keine akzeptable Lösung für potentielle Nutzer dieser Portale. Entweder werden die individuellen Bedürfnisse schlicht nicht erkannt oder ignoriert. Diese Dienste dienen rein als Transportmittel der Traueranzeige ins Web und genau dies reicht unserer Meinung nach nicht. Aus Sicht eines Nutzers schlicht inakzeptabel. Dies reicht nicht, um sich Gedenkportal oder Virtueller Friedhof zu nennen und auch nicht um hier aufgeführt zu werden. So lange die Verlage eine derart schlechte Leistung liefern, weigern wir uns schlicht und einfach. In den von Einzelunternehmer und/oder Privatpersonen geführten Online Friedhöfen steckt in der Regel deutlich mehr Zeit, Liebe und Geld, als es bei den Diensten der Verlagshäuser der Fall ist.

Grundsätzliche Hinweise zu Gedenkseiten im Internet

An dieser Stelle möchten wir einige grundlegende Worte rund um virtuelle Gräber bzw. Gedenkseiten im allgemeinen verlieren. Aus zahlreichen Gesprächen mit Betreibern der Portale haben wir eine Menge Erfahrungen sammeln können, welche wir an dieser Stelle weitergeben möchten.

1. Der Umgang mit dem verstorbenen Tier - Gedenkseiten für Tiere

Auf allen hier aufgeführten Gedenkportalen sind nur Gedenkseiten bzw. virtuelle Gräber für Menschen erwünscht. Wir bitten hier um Ihr Verständnis und weisen an dieser Stelle nochmals ausdrücklich darauf hin, dass es auch auf Friedhöfen in Deutschland nicht erlaubt ist, Tiere beizusetzen. Gräber für Menschen und Tiere sind in der realen Welt getrennt. Die Toten Menschen sollen in Frieden ruhen können. die toten Tiere ebenso, dies jedoch getrennt voneinander. Es gibt hierfür inzwischen eigens ausgewiesene Tierfriedhöfe. Diese Regeln gelten in der realen- und auch in der virtuellen Welt der Grabstätten, leider halten sich regelmäßig einige Tierhalter nicht an diese Regeln, wodurch es zu sehr emotionalen Gefechten kommt. Dies sollte in Zukunft vermieden werden, indem sich alle Beteiligten etwas zurücknehmen und natürlich die regeln befolgen. Einige Gedenkportale bieten einen separaten Bereich an, die meisten Menschen finden dies jedoch nicht akzeptabel.

2. Studien / Untersuchungen

a.) Viele Gedenkseiten werden erst Jahre nach dem Tod einer Person erstellt und damit der Abschied nachgeholt. Nach Untersuchungen (englisch-sprachiger) virtueller Gedenkseiten durch Pamela Roberts und Lourdes Vidall sind 7,3 Prozent der Gedenkseiten sogar erst mehr als zwanzig Jahre nach dem Tod der jeweiligen Person errichtet worden. Das Todesdatum als virtuelles Beisetzungsdatum ist hier also nicht von Bedeutung. Wichtiger ist vielmehr, dass es einen symbolischen Ort gibt, der sinnhaft aufgesucht werden kann. Dementsprechend liegt der Fokus auf Gedenken, Erinnern und den Tod (öffentlich) verhandelbar zu machen. Nicht nur der persönliche Umgang mit der Situation, sondern auch die öffentliche Darstellung ist dabei von Relevanz.

b.) Nach der Untersuchung 10.000 (deutsch-sprachiger) virtueller Gedenkseiten durch Oliver Schmid möchten 94 Prozent der Menschen eine öffentliche Gedenkseite erstellen. Nur 6 Prozent entscheiden sich für eine passwortgeschützte, nicht öffentlich einsehbare Gedenkseite.



Letzte Aktualisierung am 28. September 2014